THE WYLD THING
[instagram-feed num=12]

Search

Achtsam durch den Advent

Das Kaminfeuer knistert, die köstlichen Düfte von Zirbenholz und Glühwein erfüllen die Straßen, das Wohnzimmer ist herrlich warm und erstrahlt im Schein von Lichtern und wir haben unsere Liebsten um uns herum – die Weihnachtszeit ist da. 

Die Saison hat aber auch andere Seiten, es gibt viel zu organisieren, die To-Do-Listen überhäufen sich, Weihnachtsbesuche müssen koordiniert werden und Weihnachtsfeiern werden geplant. Das kann ziemlich stressig sein, besonders wenn wir dadurch weniger Zeit für uns selbst und unsere geliebten Routinen haben. Gerade in dieser Zeit müssen wir besonders auf uns achten. Für einen Moment einen Schritt zurückzutreten hilft, die Adventszeit so richtig zu genießen. 

Fünf Yoga gegen Stress Asanas für eine entspannte Adventszeit

Mit diesen fünf Übungen hilft dir Yoga gegen Stress in der Vorweihnachtszeit:

Entspannung im Lotussitz

Vielleicht kennst du diese Pose bereits vom Meditieren. Wenn du deinen Körper ruhig im Lotussitz hältst, kannst du deine Energiereserven wieder auftanken, das Gehirn beruhigen und das Bewusstsein und die Aufmerksamkeit schärfen.

Easy Standing Twist

Twists sind gut, um die Verdauungsorgane zu stimulieren und den unteren Rücken ein bisschen Aufmerksamkeit und Liebe zu schenken. Diese stehende Twist-Version hilft, das Gehirn aufzuwecken und die Muskeln zu stabilisieren, während du das Gleichgewicht halten musst. Wie könnte Yoga gegen Stress besser anwenden, als mit dieser Übung? 

(Christmas) Tree Pose

Vrikasana oder der Baum ist eine ausgezeichnete Pose, um Stress und Angst abzubauen, da diese Asana Erdung und Konzentration erfordert. Die Tree Pose gibt dir die perfekte Möglichkeit, dich vom vorweihnachtlichen Alltagsstress abzulenken und gleichzeitig kannst du Geist und Körper trainieren. Oh Tannenbaum!

Child’s Pose

Die Kindspose oder Balasana ist ideal zum Entspannen. Sie ist eine großartige Position, in die du jederzeit gehen kannst, wenn du dich während der Adventszeit überfordert fühlst. Sie hilft den Geist zu beruhigen und Verspannungen im unteren Rücken und Nacken zu lösen.

Vorwärtsbeuge im Sitzen

Die beruhigende Vorwärtsbeuge hilft Stress abzubauen und Müdigkeit zu reduzieren. Die Asana dehnt Wirbelsäule, Schultern und Knie Sehnen und ist auch dafür bekannt, Bluthochdruck-Problemen entgegenzuwirken.

Auf unserem Instagram Kanal geben wir viele Tipps, um achtsam durch den Advent zu kommen. Und es erwarten euch tolle Gewinnspiele in der Adventszeit!