SUP Yoga Wien

Schon einmal SUP Yoga probiert? Dabei tauschen wir die Yogamatte gegen das SUP Board und begeben uns aufs Wasser. Unsere neue Basis für die Yogaübungen ist ein Paddling Board. Einfach eine großartige Möglichkeit in den Sommermonaten ein wenig Abwechslung in die Yogapraxis zu bringen, etwas Neues zu probieren oder ein bisschen Urlaubs Feeling in den Alltag zu bringen.

SUP Yoga – darum solltest du es probieren

Was ist SUP Yoga?

Klingt wackelig? Ja schon, ist aber einfacher als gedacht und macht vor allem so viel Spaß!
Beim SUP Yoga trainierst du deinen Körper spielerisch. Im Fokus sind deine Balance und die Körpermitte.

In jeder Yogastunde ist es wichtig im Moment zu bleiben, aber beim SUP Yoga vielleicht noch ein bisschen mehr, denn ohne Koordination und Konzentration wirst du vielleicht schneller naß, als dir lieb ist.

SUP Yoga ist ein wunderbares Training für den ganzen Körper und dessen Beweglichkeit. Dein Körper wird versuchen das Wackeln des Boards auszugleichen und dabei wird die Tiefenmuskulatur aktiviert. Besonders Rücken-, Beckenboden- und Rumpf Muskeln sind dabei aktiv.

Hinzu kommt, dass du draußen und am Wasser und an der Sonne und der Luft bist, das hilft beim Treibenlassen und löst Stress. Loslassen, Achtsamkeit und im Moment sein – das ist das Motto einer SUP Yoga Einheit.

Der neue und instabile Untergrund ist natürlich gewöhnungsbedürftig. Am besten integriert man den Flow des Wasser in seinen persönlichen Flow, denn in dem Moment, in dem du dich dazu entschließt, nicht gegen das Schaukeln und die Wellen anzukämpfen, sondern dich ganz dem Fluss des Wasser hingibst, wird es viel einfacher.

Egal ob du Yoga Anfänger bist oder schon länger praktizierst, es spielt keine Rolle, SUP Yoga ist für jeden geeignet und eine tolle Erfahrung für Körper und Geist! Du brauchst keine SUP Erfahrung und keine Yoga Erfahrung! Probier es einfach aus, mach deine ersten Yoga Übungen auf dem SUP Yoga Board und freu dich auf das schönste Sa WASSER na allerzeiten! Das wichtigste – hab Spass!

Wie läuft SUP Yoga bei uns ab?

Wir haben zwei Standorte in Wien – an der alten und an der neuen Donau. Einheiten finden mehrmals die Woche sowohl unter der Woche abends als auch am Wochenende am Vormittag statt.

Wähle deine gewünschte Einheit (für Anfänger gibt es sogar spezielle Learn to Flow Einheiten), melde dich an und losgehts.

Du brauchst: 

Du brauchst kein eigenes Stand Up Paddleboard, deine Yoga Matte fürs Wasser stellen wir dir zur Verfügung und die Nutzung ist im Preis inkludiert.


Wir starten mit einer kurzen Einführung ins Stand Up Paddeln, danach kannst du dich an deine neue Yogamatte gewöhnen und dich am Stand Up Paddling versuchen. Dein Yogalehrer befestigt dich und die anderen Yogis an einer Plattform.

Schließlich praktizieren wir gemeinsam Yoga und wagen uns an die ersten Yogaübungen am Wasser. Du wirst sehen, das Zusammenspiel von Entspannung, Kraft und den fließenden Bewegungen des Element Wassers ist ein einmaliges Erlebnis. Am Ende hast du noch die Möglichkeit, dich alleine an waghalsigere Positionen zu wagen, das SUP Board einfach nur als Luftmatratze zu verwenden oder Fotos zu machen. Oder du lasst den Blick einfach übers Wasser schweifen und genießt die Ruhe in der Natur.

finde im Herbst (zurück) zu deiner Yogaroutine!

FALLbacktoyoga Challenge

  • AB 01.10.22
  • SPECIAL CHALLENGE CLASSES
  • #JOINUSANDFALLBACKTOYOGA