THE WYLD THING
[instagram-feed num=12]

Search

Kakao Zeremonien werden immer populärer – und das zu Recht. Dieses schamanische Ritual hat eine sehr lange Geschichte und wurde unter anderem bereits von den Ureinwohnern Südamerikas praktiziert. Kakao wurde früher vielfältig eingesetzt, zum Beispiel als Zahlungsmittel oder aufgrund seiner anregenden Wirkung, die man ihm zuschrieb, für Zeremonien. Heute praktiziert man sie überall auf der Welt und sie ermöglicht es Menschen, sich auf

Im Winter wird es kalt, die Natur wird ruhig, Lebewesen ziehen sich zurück, Ressourcen werden knapper, dementsprechend werden auch wir Menschen körperlich ruhiger. Der Winter ist für uns die Zeit für Ruhe, Entspannung und dafür, nach innen zu kehren. Und eines kennen wir wohl alle: wenn es draußen kalt und dunkel ist, sinkt die Lust auf schweißtreibende Workouts immer mehr und es ist Zeit

Am 21.12. finden die längste Nacht und der kürzeste Tag des Jahres statt. Der Höhepunkt der Dunkelheit. Ab dann werden die Tage endlich wieder länger und das Licht wieder stärker. Jetzt ist aber noch Zeit für Reflexion und Rituale zur Wintersonnenwende. Wintersonnenwende Wintersonnenwende oder auf englisch Winter Solstice. „Solstice“ heißt „stand still of the sun“.  Dieser Tag wird seit Jahrtausenden als Wendepunkt gefeiert, nach dem endlich wieder

Das Kaminfeuer knistert, die köstlichen Düfte von Zirbenholz und Glühwein erfüllen die Straßen, das Wohnzimmer ist herrlich warm und erstrahlt im Schein von Lichtern und wir haben unsere Liebsten um uns herum – die Weihnachtszeit ist da.  Die Saison hat aber auch andere Seiten, es gibt viel zu organisieren, die To-Do-Listen überhäufen sich, Weihnachtsbesuche müssen koordiniert werden und Weihnachtsfeiern werden geplant. Das kann ziemlich

Achtsam durch den Advent? Klingt schön ist aber gar nicht so leicht. Theoretisch ist die Adventszeit eine ruhige und besinnliche Zeit. In der Realität ist die Vorweihnachtszeit leider oft stressig. Mit diesen 4 Tipps aus dem Yoga gibt es weniger Stress, dafür mehr Achtsamkeit und ein sinnerfülltes Fest der Liebe! In sich gehen und sich fragen, wie will man die Vorweihnachtszeit gestalten? Für eine entspannte und wohltuende

Tipps und Tricks wie du dir zuhause Raum für deine Online Yoga Einheiten schaffst Online Yoga – für viele Yogis seit Covid19 nicht mehr wegzudenken. Andere meinen jedoch, dass es niemals mit Yoga im Studio gleichgesetzt werden kann. Mit diesem Beitrag wollen wir dir Online Yoga näher bringen. Wir zeigen dir, wie du das meiste aus dieser Art von Praxis rausholen kannst und wie

How to: Pincha | Unterarmstand So übst du den Unterarmstand zuhause Step by Step Der Unterarmstand stärkt Arme, Schultern, Rumpf und Rücken. Das Üben verbessert dein Gleichgewicht und hilft auch die Angst vor Stürzen zu überwinden. Durch diese Asana erhöht sich die Durchblutung des Gehirns, was dabei helfen kann Stress abzubauen. In der Yoga-Philosophie öffnen Umkehrhaltungen das Chakra des dritten Auges, um so unsere geistigen

Stay flexible and do some Yoga Fünf Yoga Posen für mehr Flexibilität Fragt man im Bekanntenkreis nach, warum die Leute Sport betreiben, werden die meisten sagen, dass sie dadurch gesund und fit bleiben und dass Bewegung gut tut. Flexibilität wird hier nicht wirklich als Main-Goal genannt. Dennoch ist dies aber ein wichtiger Bestandteil um gesund zu bleiben und Verletzungen zu vermeiden, insbesondere beim Älter werden. Es

Der Neumond und wie durch seine Energie Wünsche wahr werden Man kann nicht wirklich leugnen, dass der Mond Energien hat, die auf uns und unsere Umgebung einwirken. Das beste Beispiel hierfür ist der Ozean, der sich sogar zweimal täglich wegen dem Mond verändert. Wird der Mond voller, werden die Gezeiten und Wellen stärker. Ähnlich spüren auch wir Menschen die Energie des Mondes, da wir zu großen

So übst du den Kopfstand zuhause richtig und sicher Der Kopfstand – auch Shirshasana bedeutet „Haltung bei der man auf dem Kopf steht“. Diese Asana dreht nicht nur deine Sicht der Welt um, sondern kurbelt auch noch die Blutzirkulation und den Kreislauf mächtig an. Der Kopfstand ist eine der beliebtesten und wichtigsten Asanas im Yoga und wird daher oft auch als Königin der Asanas