108 Sonnengrüße & Wintersonnenwende

Am 21.12. finden die längste Nacht und der kürzeste Tag des Jahres statt. Der Höhepunkt der Dunkelheit. Ab dann werden die Tage endlich wieder länger und das Licht wieder stärker. Jetzt ist aber noch Zeit für Reflexion und Rituale zur Wintersonnenwende.

Wintersonnenwende

Wintersonnenwende oder auf englisch Winter Solstice. „Solstice“ heißt „stand still of the sun“. 

Dieser Tag wird seit Jahrtausenden als Wendepunkt gefeiert, nach dem endlich wieder längere und hellere Tage kommen. Eine Zeit des Loslassens von Dingen, die wir nicht brauchen und der Reflexion. Das Unerwünschte wird in der Dunkelheit zurückgelassen, das was wir wollen heißen wir mit der Rückkehr des Lichts Willkommen.

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist es oft stressig. Schön, dass es die Wintersonnenwende gibt, die wie dazu gemacht ist, eine Pause zu machen, den Fokus nach Innen zu richten und diese besondere Zeit mit ein paar kleinen Ritualen zu feiern.

Früher wurde geglaubt, dass die Sonne um die Wintersonnenwende einen energetischen Wirbel erzeugt, bei dem das Potenzial für persönliche Transformation besonders groß ist. Egal ob man daran glauben mag oder nicht, die Wintersonnenwende ist eine schöne Möglichkeit zu reflektieren, Altlasten loszulassen und neue, hellere Tage in Empfang zu nehmen.

Rituale zur Wintersonnenwende

Setz dir vor deiner Yogapraxis eine ganz besondere Intention. Nimm dir vor, alles loszulassen und in die Dunkelheit zu schicken, was dir nicht gut tut und dich dem Licht zuzuwenden. Nimm dir auch nach der Yogapraxis noch viel Zeit für dich. Schreib Tagebuch oder nimm ein Bad.

Eine schöne Idee ist auch eine kleine Wintersonnenwende Zermemonie

Zünde eine Kerze oder ein Feuer an. Schreib alles auf einen Zettel, was du loslassen willst. Was macht dir Sorgen? Angst? Kummer? Die Liste kann kurz oder lang sein… Verbrenne sie im Feuer und sprich dabei laut aus, was du in die Dunkelheit schickst. Danach heißt du das Willkommen, was du dir wünscht. Was hättest du gern in deinem Leben? Wie würdest du dich gerne fühlen? Welche Erfahrungen möchtest du machen? Schreib die Sachen auf einen Zettel. Verbrenne auch diesen Zettel und sprich dabei aus, was du ins Licht schickst. Vertrau darauf, dass es schon auf dem Weg zu dir ist.

„As the Earth turns, light returns.The light of the sun has returned to us, bringing life and warmth with it. The shadows will vanish, and life will continue. We are blessed by the light of the sun.“

108 Sonnengrüße & Wintersonnenwende

Die 108 Sonnengrüße sind ein wundervolles Ritual für die Wintersonnenwende aber auch für den bevorstehenden Jahreswechsel.

Die Zahlen stehen für:
Gott oder eine höhere Wahrheit – 1
Leerheit oder Vollständigkeit – 0
Unendlichkeit oder Ewigkeit – 8

Dieses Ritual versorgt dich mit neuer Energie.

Hast du Lust es gemeinsam mit uns zu zelebrieren? Am 31.12.2021 gibt es bei uns 108 Sonnengrüße, um das alte Jahr zu verabschieden und das neue Willkommen zu heißen.

108Sonnengruesse_IGStory_1080x1920

 

Ruhe und Stille

Nimm dir während der Wintersonnenwende Zeit einfach einmal still zu sein. Nimm dir Zeit für dich alleine oder sei auch gemeinsam mit anderen still. Weg vom vorweihnachtlichen Stress – ganz nach dem Motto – weniger ist mehr.

Happy Wintersonnenwende!

finde im Herbst (zurück) zu deiner Yogaroutine!

FALLbacktoyoga Challenge

  • AB 01.10.22
  • SPECIAL CHALLENGE CLASSES
  • #JOINUSANDFALLBACKTOYOGA